Freie Praktikumsplätze

Beschreibung der Praktikumsstelle

Der Kinderschutzbund Ortsverband Saarbrücken e.V. (DKSB Saarbrücken) ist gemeinnützig, rechtlich selbstständig, parteilich und konfessionell ungebunden.

Als Träger der freien Jugendhilfe organisiert und betreut der Verein zahlreiche Projekte im Bereich der Begleitung von Kindern, Jugendlichen, Eltern und Familien in allen Förderungs-, Präventions- und Erziehungsfragen.

Projekte:

  •  Erziehungs-und Schulberatung sowie Familienberatung und -therapie
  • die Offene Sprechstunde an GrundschulenElterntelefon und Kinder-und Jugendtelefon mit „Jugendliche beraten Jugendliche“ der Nummer gegen Kummer e.V.
  • Präventive Weiterbildungsangebote für Kinder, Jugendliche sowie Eltern sowie Multiplikatorenschulungen
  • Projekt zur Förderung der Lese-und Sprachkompetenz von Vor-und Grundschülern
  • Vorlese-Projekt
  • Kinderbetreuung an Samstagen für Kinder im Alter von 3-12 Jahren mit zahlreichen Spiel- und Bastelangeboten von 11-14 Uhr in den Räumen des Vereins

Im Rahmen eines Praktikums können alle Arbeitsbereiche des DKSB Saarbrücken erkundet werden, so dass der Praktikant/die Praktikantin vielfältige Erfahrungen sammeln kann.

Aufgaben des Praktikanten/der Praktikantin:

  • Unterstützung bei der Koordination und Organisation sowie Durchführung der ehrenamtlichen Projekte der Nummer gegen Kummer e.V.: Kinder-und Jugendtelefon, Jugendliche beraten Jugendliche und Elterntelefon am Standort Saarbrücken
  • Unterstützung der ehrenamtlichen Projekte „Kinderbetreuung an Samstagen" sowie „Projekt zur Förderung der Lese-und Sprachkompetenz von Vor-und Grundschülern"
  • Unterstützung bei der Koordination und Organisation sowie Durchführung von präventiven Weiterbildungsmaßnahmen und Kursen für Kinder, Jugendliche und Eltern sowie Multiplikatorenschulungen
  • Mitarbeit in Arbeitskreisen des Kinderschutzbundes, z.B. Netzwerk Erziehung, Frühe Hilfen, Arbeitskreis Prävention, Arbeitskreis Jugendhilfe und Justiz, Arbeitskreis Kinder und Jugendliche St. Johann, Runder Tisch Brebach, Arbeitskreis Sozialer Einrichtungen Malstatt u.a.
  • Aktive Beteiligung an Marketingaktionen, Gestaltung von Werbematerialien sowie der Homepage im Rahmen des internen Arbeitskreises Öffentlichkeitsarbeit
  • Unterstützung bei der Beantragung von Fördermitteln
  • Unterstützung bei Verwaltungsarbeiten, wie Kopiertätigkeit, Schreibarbeiten, Statistiken

Lernziele:

  • Kennenlernen der Arbeitsstrukturen und Arbeitsprinzipien des DKSB Saarbrücken: UN-Konventionen über die Rechte des Kindes, Kindorientierung, Familienorientierung, Sozialraumorientierung und Ressourcenorientierung, Hilfe zur Selbsthilfe, Hilfe statt Strafe, Freiwilligkeit und Vertraulichkeit
  • Kennenlernen der ehrenamtlichen Projekte des DKSB Saarbrücken: Einbeziehen der Zivilgesellschaft in soziale Bereiche
  • Kennenlernen von Beratungspraxis durch die Beratungsangebote des Vereins
  • Kennenlernen von Fördermittelpraxis, sowie Beantragungs-und Abrechnungsverfahren
  • Kennenlernen von anderen Institutionen wie Schulen, Kindergärten, Jugendamt, Spezialberatungsstellen und anderen weitergehenden Unterstützungsangeboten
  • Kennenlernen pädagogischer Arbeitsansätze mit Kindern und Jugendlichen

Begleitung des Praktikanten/der Praktikantin:

  • fachliche Leitung und Aufsicht durch qualifizierte hauptamtliche Fachkräfte
  • regelmäßige Feedbackgespräche mit der Praktikumsleitung
  • Möglichkeit der Weiterbildung durch Teilnahme an den internen Fortbildungen für ehrenamtliche Mitarbeiter/innen des Vereins

Zeitrahmen:

Ab vier Wochen, individuelle Zeitabsprachen sind möglich.

Bezahlung:

Wir können leider keine Vergütung zahlen. Über die Auerbach Stiftung kann ein Stipendium beantragt werden. Für das Sommer- und Wintersemester 2015/2016 sind keine Bewerbungen möglich. Sollten Sie Fragen zu diesem Stipendienprogramm haben, dürfen Sie sich gerne an die Auerbach Stiftung wenden.
stipendium(at)auerbach-stiftung.de

Anforderungen an den Praktikant/die Praktikantin:

  • Bereitschaft zur theoretischen Auseinandersetzung mit den Themen des Kinderschutzbundes: Kinderrechte, Kinderarmut, Gewaltfreie Erziehung u.a.
  • Interesse an der Reflexion der eigenen Arbeit
  • Flexibilität mit immer wechselnden Gruppenstrukturen umgehen zu können
  • Kommunikationsfreudigkeit und gute Ausdrucksweise (in Wort und Schrift)
  • selbständiges und effektives Arbeiten
  • Eigeninitiative und Motivation
  • gute PC-Kenntnisse (Word, Excel, Power Point, Outlook)

Bewerbung:

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Engagement als Praktikant/Praktikantin. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) mit den Angaben zu Ihren Praktikumswünschen (bevorzugter Praktikumszeitrahmen) an unsere Geschäftsstelle.

Bei weiteren Fragen rund ums Praktikum beim Kinderschutzbund Saarbrücken informiert Sie unsere Geschäftsstelle gerne.  Kontaktieren Sie uns!