Offene Sprechstunde an Grundschulen

Ein Beratungsangebot für Schülerinnen, Schüler, Eltern sowie Lehrpersonal

Was sind die Prinzipien der Beratung? Freiwilligkeit, Vertraulichkeit, Anonymität, Kostenfreiheit und keine Voranmeldung.

Was können Anlässe sein? Lernschwierigkeiten, Schülerkonflikte, Schulangst, Erziehungsfragen, Familienprobleme...

Wann findet die Beratung statt? Während der Schulzeit einmal pro Woche für eine oder zwei Stunden im Vormittagsbereich.

Wer sind die Beraterinnen? Fünf pädagogisch-psychologische Fachkräfte:

  • Sae-Hee Jorcyk Erziehungswissenschaftlerin M.A.
  • Dr. Daniela Mink Dipl. Psychologin
  • Silvana Mohr Erzieherin
  • Susanne Steiner Dipl. Pädagogin und psychoanalytische Pädagogin
  • Ute Ziegler Dipl. Sozialpädagogin und systemische Therapeutin (SGTS)

Wer finanziert die "Offene Sprechstunde"? Seit 2003 kooperieren wir mit dem Kultur -und Schulverwaltungsamt der Landeshauptstadt Saarbrücken. Die Stadt Saarbrücken bezuschusst das Projekt. Es gibt auch vereinzelt private Sponsoren, die das Projekt unterstützen. Wenn Sie die "Offene Sprechstunde" finanziell unterstützen möchten, setzen Sie sich mit uns in Verbindung.


Wo findet denn die Beratung statt?
An bisher 21 Grundschulen in Saarbrücken und vielleicht auch an Deiner Grundschule.

Wann findet die Beratung statt?
Während der Schulzeit einmal pro Woche für eine oder zwei Stunden im Vormittagsbereich.

Klick hier für mehr Infos.

__________________