Mediation an Grundschulen

Was ist Mediation?

Bei einer Mediation hilft euch eine ausgebildete Person, einen Streit zu klären.
Sie hilft den Streitenden eigene Lösungen zu finden, die in einer Vereinbarung schriftlich festgehalten werden.
Die Beraterin ist eine außen stehende Person, die die Streitenden nicht aus anderen Zusammenhängen kennt. Deshalb hat sie keine Vorurteile und kann leichter neutral bleiben.

Wer braucht Mediation?

  • Alle, die in einem Streit festgefahren sind und nicht mehr alleine weiterkommen
  • Alle, die immer wieder aneinander geraten, ohne genau zu wissen, warum
  • Alle, die im Streit schnell wütend werden und sich dann nur schwer beherrschen können
  • Und das können Lehrer, Eltern und Kinder sein....

Wie läuft die Mediation ab?

  • Alle, die bereit sind, ihren Streit in der Mediation zu bearbeiten, wenden sich an die Beraterin der Offenen Sprechstunde oder direkt an den Dt. Kinderschutzbund, OV Saarbrücken.
  • Die Beraterin führt dann die Mediation in ein bis zwei Terminen durch und vereinbart einen Termin für die Nachmediation, bei der überprüft wird, ob sich beide Parteien an den vereinbarten Vertrag gehalten haben. 

Kontaktadresse:
per E-Mail:
Deutscher Kinderschutzbund

Tel: 0681/ - 3 25 33 Deutscher Kinderschutzbund, O.V. Saarbrücken,
oder: die Beraterin der Offenen Sprechstunde an der Schule.